Obedience:

Obedience bedeutet nichts anderes als Gehorsam.
Ein perfektes und harmonisches Zusammenspiel zwischen Hund und Hundeführer und die akkurate Ausführung der Übungen, so wie die Bereitwilligkeit des Hundes die Befehle auch auf Distanz anzunehmen und auszuführen, bestimmen diese Sportart. Auch die Sozialverträglichkeit mit anderen Menschen und Hunden spielt eine große Rolle.
Diese Sportart eignet sich für jeden Hund und Hundebesitzer, da an die Hundeführer keine außergewöhnliche Sportlichkeit vorausgesetzt wird.
Im Obedience gibt es vier Klassen:
Beginner-Klasse als Einstieg, Klasse 1, 2 und 3 als Leistungsklassen, je höher die Klasse umso höher die Anforderungen an Hund und Hundeführer.
Wie in den meisten Sportarten, ist eine bestandene Begleithundeprüfung (BH/VT) und eine Mitgliedschaft in einem VDH und FCI anerkannten Verein Voraussetzung für die Teilnahme an Prüfungen.

Wenn eure Neugier jetzt geweckt wurde, kommt vorbei und schaut euch unser Training mal an. Wenn die Möglichkeit besteht, könnt ihr auch gerne mit trainieren - wir freuen uns auf euch!
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Gaby oder Werner unter der angegebenen Telefonnummer oder während des Übungsbetriebes.

Trainerin:
Gaby Koslowski

gabi emma ronny

Tel.: 0176 / 24143593 - ab 18 Uhr
Gaby@grashoppers-trier.de